airberlin fliegt im Winter nonstop von Berlin nach Miami

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

airberlin fliegt in diesem Winter von Berlin nonstop nach Florida. Der erste Winterflug nach Miami startet in Berlin-Tegel am 05. November. Jeden Donnerstag und Samstag fliegt airberlin mit einem Airbus des Typs A330-200 Richtung Florida.

“Gerade bei den Berlinern ist Miami als Fernstrecke der Renner. Wir haben unseren Flugplan für den kommenden Winter daher nochmal angepasst. Zusammen mit unserer täglichen Verbindung ab Düsseldorf bieten wir nun das perfekte Flugangebot nach Miami an!”, sagt airberlin CEO Stefan Pichler.

airberlin baut auch das bestehende USA-Angebot ab Berlin in diesem Winter aus: Nach Chicago fliegt airberlin in diesem Winter immer montags, mittwochs, freitags und sonntags und damit einmal mehr als im vergangenen Jahr. Auch die Anzahl der Flüge nach New York (JFK) wurde ab Berlin in diesem Winter um zwei zusätzliche Frequenzen ergänzt. Somit bietet airberlin diesen Winter erstmals eine tägliche Verbindung zum Big Apple an.

“In Düsseldorf sind wir schon die Nummer eins, wenn es um Flüge nach Nordamerika geht. Nun steigern wir uns auch in Berlin-Tegel mit einem konstanten Flugvolumen. Die USA sind ein wichtiges Element in unserer Netzwerkstrategie. Innerhalb der Vereinigten Staaten haben unsere Gäste hervorragende Anschlussmöglichkeiten mit unserem Codeshare-Partner American Airlines”, erläutert Pichler.

- Anzeige -

Ab Düsseldorf fliegt airberlin täglich nach Miami und New York sowie dreimal pro Woche nach Fort Myers. Anschlussflüge gibt es ab vielen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alle USA-Flüge sind online bei der Airline, rund um die Uhr im Service-Center sowie im Reisebüro buchbar.