Server-Ausfall legte Flughafen Hamburg lahm

Am Hamburg Airport war es heute Vormittag zu einem teilweisen Server-Ausfall gekommen. Dieser hatte dazu geführt, dass der Flugbetrieb von 08:31 bis 08:56 Uhr vorübergehend eingestellt werden musste. Der partielle Server-Ausfall konnte im Laufe des Tages behoben werden. Grund für den Ausfall war eine technische Störung, die zum Betriebsbeginn aufgetreten war. Seit Mittag liefen sämtliche Servicesysteme wieder an. Es kam zu keinen Flugstreichungen oder -umleitungen.

Durch den eingeschränkten Vormittagsbetrieb waren aber nachfolgende Flügen teils von Verspätungen betroffen. Trotz der Einschränkungen blieb es heute Vormittag in den Terminals und Wartebereichen ruhig. Die Passagiere bewiesen laut Flughafen Geduld.