Infokioske geben Passagieren Orientierung am Frankfurter Flughafen

Passagiere, Abholer und Besucher können sich am Frankfurter Flughafen künftig noch einfacher orientieren: Die Fraport AG stellt derzeit in beiden Terminals rund 90 neue, so genannte Infokioske auf, die mit dem zentralen Informationssystem des Flughafens verbunden sind und einen schnellen und einfachen Zugriff auf alle flugrelevanten Informationen ermöglichen.

Die Infokioske der neuen Generation sind mit Barcode-Scannern ausgestattet. Wenn Passagiere ihre Bordkarte vor das Lesegerät halten, zeigt ihnen das Gerät auf einem Terminalplan automatisch den schnellsten Weg zu ihrem Gate an und informiert darüber hinaus beispielsweise über den aktuellen Status des Fluges oder Änderungen bei Abflug-Zeit und -Gate. Die Geräte lassen sich über große Touch-Screens einfach bedienen. Deren Anzeige ist höhenverstellbar und passt sich so der Größe des Benutzers an.

Die Infokioske sind Teil des Serviceprogramms „Great to have you here!“, mit dem die Fraport AG seit rund zwei Jahren das Abfliegen, Ankommen und Umsteigen am größten deutschen Luftverkehrsdrehkreuz noch einfacher, schneller und komfortabler gestalten will.