Air Corsica erhält ihren ersten Airbus A320neo

Air Corsica erhält ihren ersten Airbus A320neo
Air Corsica erhält ihren ersten Airbus A320neo

Air Corsica hat ihren ersten Airbus der neuen Generation A320neo erhalten. Die Fluggesellschaft mit Sitz auf der Insel Korsika hat zwei Maschinen des Typs bestellt.

Die A320neo werden von ICBC Leasing an Air Corsica verleast, die Fluglinie ist damit der dritte französische Betreiber dieses Musters. Air Corsica hat die A320neo mit den Treibwerken von CFM International, den LEAP-1A, gewählt.

Single-Class-Layout im A320neo

Mit einer Einklassenkabine haben an Bord 186 Passagiere Platz. Dabei hat jeder Passagier USB-Anschlüsse fürs Aufladen an seinem Platz. Die korsische Fluggesellschaft will mit den neuen A320neo ältere Flugzeuge in ihrer Flotte ersezten. Für ihre Ziele im europaweiten Netzwerk betreibt sie derzeit sechs Airbus A320.