Flughafen Dresden lädt zur 6. Langen Flughafennacht

Mit zwei Bühnen, vier Ländern und vielen Stars wartet die diesjährige Lange Flughafennacht in Dresden auf. Bei der 6. Auflage der Party am 23. März ist High-Live auf den Tanzflächen: Sommerhits mit den Stars Loona („Bailando“) und Hot Banditoz („Veo, Veo“), Mallorca-Spaßkanone Vollker Racho („Das rote Pferd“), Schlagerstar Christian Lais („Die Zeit mir Dir“) sowie Anni Perka und Kay Christiansen werden geboten. Bei ihnen handelt es sich um die Doubles von Deutschlands erfolgreichster Sängerin Helene Fischer („Die Hölle morgen früh“) und DJ Ötzi („Ein Stern, der Deinen Namen trägt“) aus Österreich. Der Vorverkauf läuft an den bekannten Stellen und der Flughafen-Information.

Noch bis 31. Januar, rechtzeitig als Geschenkidee zum Valentinstag, gibt es günstigere „Early Bird Tickets“ für die "frühen Vögel". Weitere Höhepunkte der 6. Langen Flughafennacht im neuen Terminal sind die Samba-Show von Viva Brasil und der Auftritt der Partypiloten. Zunächst entzünden die südamerikanischen Tänzerinnen und Trommler ein Feuerwerk an Lebensfreude, bevor das Dresdner DJ Duo Christian Bieselt und Christoph Hermann – stilecht in Pilotenuniform – zum Partyflug durch die Nacht abhebt.

Das Showprogramm wird umrahmt von landestypischen Aktionsflächen. Unter dem Motto „Von Dresden in die Welt“ lernen die Besucher Urlaubsziele kennen, die mit dem Flugzeug ab Dresden direkt erreichbar sind. Die Gäste erleben die Strände der Kanaren, die Berge der Schweiz, russische Momente und das orientalische Lebensgefühl der Türkei. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf – zuzüglich Gebühren – für 13 Euro (Frühbucherticket, begrenzt bis 31. Januar) und 15 Euro (ab 01. Februar). Der Eintritt an der Abendkasse kostet 18 Euro. Kinder bis 12 Jahre zahlen 5 Euro (zzgl. Gebühren im Vorverkauf).

An- und Abreise, Parken Im terminalnahen Parkhaus stehen für die Gäste der Flughafennacht ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Das Parken im Parkhaus kostet während der Veranstaltung pauschal 3 Euro. Fahrgäste von Bahn und Bus nutzen die S-Bahn-Linie S2 aus Richtung Hauptbahnhof über Bahnhof Dresden-Neustadt sowie die Buslinien 77 und 80. Ab Mitternacht fährt alle 30 Minuten ein kostenloser Bus-Shuttle in die Dresdner Innenstadt..