Christian Schmitt in der Geschäftsführung von Condor

Christian Schmitt (41) wurde jetzt vom Condor Aufsichtsrat in die Geschäftsführung der Condor Flug­dienst GmbH berufen und verantwortet ab sofort den Bereich Operations. Er folgt in dieser Funktion auf Uwe Balser (56), der sich entschieden hat, sich voll auf die Weiterentwicklung und Integration des Kabinenbereichs der Thomas Cook Group Airlines zu konzentrieren.

Als Verantwortlicher für den Kabinenbereich vertritt Uwe Balser im Management Board der Airlines die mitarbeiterstärkste Gruppe. Christian Schmitt wird zusätzlich zu seinen bisherigen Verantwortlichkeiten auch die Verantwortung als Accountable Manager übernehmen. Die neu aufgestellte Ge­schäftsführung der Condor Flugdienst GmbH be­steht damit aus Ralf Teckentrup (Vorsitz), Dr. Ulrich Johannwille (Personal und Finanzen) und Christian Schmitt (Operations).

Schmitt begann seine Karriere 1997 bei der Deutschen Lufthansa AG und verantwortete unter anderem die Einführung des Airbus A380 im internationalen Flughafennetzwerk der Airline. 2009 wechselte er als Head of Ground Operations zu Condor und übernahm 2013 die Verantwortung für alle Airlines im Thomas Cook Konzern. Seit 2015 trägt er als Director Group Airlines Aircraft & Ground Operations zusätzlich die Verantwortung für die Operation Control Center. Balser hat exzellente Arbeit geleistet und sich durch seinen sympathischen und offenen Führungsstil zu einer Integrationsfigur bei Condor entwickelt. Mit Christian Schmitt sei ein hervorragenden Nachfolger für den personalintensiven Bereich aus den eigenen Reihen gefunden.