TAROM hat Hamburg – Bukarest viermal pro Woche gestartet

Das Streckenangebot von Hamburg Airport in Europas Osten wird um eine weitere attraktive Verbindung bereichert: Ab sofort fliegt die rumänische Airline TAROM viermal wöchentlich von Hamburg nach Bukarest.

Bedient wird die Strecke jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags mit modernen Maschinen des Typs Airbus A318. Bukarest wird damit in dieser Sommersaison erstmals ab Hamburg Airport erreichbar. Die rumänische Metropole stand bereits seit Längerem auf Platz eins der Wunschliste des Hamburger Flughafens für europäische Ziele.

“Wir freuen uns, unseren Passagieren eine neue Direktverbindung nach Deutschland anzubieten: Bukarest – Hamburg. Als zweitgrößte Stadt Deutschlands und drittgrößter Hafen der Welt, hat die Hamburg-Verbindung großes Potenzial und eröffnet unseren Passagieren neue Möglichkeiten für Reisen in die ganze Welt. TAROM verbindet Rumänien mit dem “Tor zur Welt”, sagt Gabriel Stoe, Geschäftsführer von TAROM.

Tickets für den Hin- und Rückflug soll es bereits ab 101 Euro geben, inklusive Steuern und Gebühren, einem Gepäcksstück bis maximal 23 kg und einem Handgepäckstück bis maximal zehn kg. Die TAROM Romanian Air Transport National Company wurde 1954 gegründet und ist ebenso wie die rumänische Luftverkehrsbranche ständig gewachsen. TAROM arbeitet im Auftrag des rumänischen Verkehrsministeriums. Seit 1993 Mitglied der International Air Transport Association (IATA) und seit 2000 in der Association of European Airlines (AEA), ist TAROM im Juni 2010 auch der SkyTeam Alliance beigetreten.