Ryanair bedient fünf neue Ziele ab Baden-Baden

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Ryanair hat den bislang umfangreichsten Winterflugplan 2017/2018 ab Baden-Baden vorgestellt, mit fünf neuen Strecken nach Edinburgh, Eilat (Owda), Lissabon, Tel Aviv und Warschau, zwei neuen Winterverbindungen nach Palma de Mallorca und Thessaloniki und zusätzlichen Flügen nach London Stansted.

Die insgesamt 17 neuen Strecken sollen 850.000 Passagiere pro Jahr befördern. Ryanairs Winterflugplan 2017/2018 für Baden-Baden bedeutet:

  • Fünf neue Strecken: Edinburgh (zweimal wöchentlich), Eilat (Owda) (zweimal wöchentlich), Lissabon (zweimal wöchentlich), Tel Aviv (zweimal wöchentlich) und Warschau Modlin (zweimal wöchentlich)
  • Zwei neue Winterverbindungen: Palma de Mallorca (zweimal wöchentlich) und Thessaloniki (zweimal wöchentlich)
  • Zusätzliche Flüge nach London Stansted (neunmal wöchentlich)
  • 17 Routen insgesamt
  • 40 wöchentliche Flüge
  • Jährlich 850.000 Kunden erwartet (Wachstum von 250.000, mehr als 40 Prozent)

Ryanair feiert ebenfalls das fünfjährige Bestehen der Ryanair-Basis in Baden-Baden, mit fast 7.000.000 beförderten Passagieren seit dem Erstflug, der 2003 abhob. Um den neuen Winterflugplan 2017/2018 für Baden-Baden zu feiern, gibt es für das europäische Streckennetz Tickets ab 9,99 Euro. Die Tickets sollen bis Donnerstag, den 23. März 2017, um Mitternacht gebucht werden können.

Ryanair hat zudem bekannt gegeben, dass aufgrund der hohen Buchungsnachfrage bei deutschen Kunden die 17 Strecken aus dem neuen Winterflugplan 2017/2018 für Frankfurt am Main bereits im September 2017 starten sollen, und somit zwei Monate früher als geplant.

- Anzeige -

Ryanair-Flugplan am Fraport vorgezogen

Die neuen Strecken nach Athen, Catania, Glasgow, Gran Canaria, Krakau, Lanzarote, London, Madrid, Mailand, Manchester, Pisa, Porto, Sevilla, Teneriffa, Toulouse, Valencia und Venedig werden nun bereits zum 04. September 2017 eingeführt. Ryanair will am Flughafen Frankfurt am Main fünf weitere Flugzeuge stationieren und die Strecken nach Barcelona, Brindisi und Lissabon Ende Oktober 2017 aufnehmen. Für Wachstum bei der Airline sorgt bereits der Sommerflugplan 2017 für Frankfurt am Main, mit vier Verbindungen nach Alicante, Faro, Malaga und Palma de Mallorca, die mit der Basiseröffnung in Frankfurt am Main am 28. März 2017 eingeführt werden.