Internet im Flugzeug – Lufthansa am meisten vernetzt

Mit dem Höchstwert von 80 ausgestatteten Flugzeugen feiert Lufthansa FlyNet nun das zweite Jahr mit Breitband-Internetangebot an Bord bei Langstrecken. Von Mitte Dezember an wird die Satellitenabdeckung für das flinke System generell auf der gesamten Langstrecke erreicht (ausgenommen China und Südafrika). Auch die nächsten Boeing 747-8, die im März die Lufthansa-Flotte erweitern, sind bereits ab Werk mit FlyNet ausgestattet.

Immer mehr FlyNet-Flugzeuge bieten schon das besonderes Programmangebot an: Sport 24 ist im kostenlosen Portal integriert und per WLAN auf dem eigenen Tablet oder Laptop überall an Bord zu empfangen. Von Fußball bis Golfen – Lufthansa-Fluggäste sind so auch über den Wolken auf Ballhöhe direkt dabei. Der englischsprachige Kanal besitzt weltweit exklusive Live-Übertragungsrechte für Sportereignisse und überträgt aus der deutschen Fußball-Bundesliga ebenso wie der englische Premier League. Auch Formel-1-Rennen, NFL Super Bowl, Tennis mit Wimbledon, French Open und Golf mit Ryder Cup sowie die US Open sind live on air. Bis zum kommenden Frühjahr soll das Sport-24-Angebot in allen FlyNet-Flugzeugen vorhanden sein.

Ein besonderes Ereignis steht für den nächsten Spieltag der Bundesliga an. Am Samstag (01. Dezember) kommentieren zwei Redakteure von „11Freunde“ live von Bord LH 412 auf der Strecke von München nach Newark das Spitzenspiel FC Bayern gegen Borussia Dortmund.