Flughafen Köln Bonn: Große Landebahn gesperrt

Am Samstag, 31. August, werden durch die Deutsche Flugsicherung Messungen am Instrumentenlandesystem der großen Start- und Landebahn durchgeführt.

Für die Mess-Arbeiten mit Hilfe eines Hubmastes wird die Piste am Köln Bonn Airport für einen Zeitraum von etwa fünf Stunden gesperrt (09:00 bis 14:00 Uhr). Der Flugbetrieb wird in dieser Zeit über die Querwindbahn abgewickelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein