Ryanairs 111.111ter Passagier am Airport Cochstedt empfangen

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Überaschung am Airport Magdeburg/Cochstedt international für eine Familie aus Wolfsburg, die auf den Weg in den Urlaub nach Palma de Mallorca war. Holger Mlyodystach, seine Frau Sandra und die Kinder Linus und Fiete wurden im Flughafenterminal von Vertretern des Airports und Ryanair mit einer riesigen Torte und Geschenken als 111.111ter Ryanair-Fluggast ab Magdeburg/Cochstedt empfangen.

Nach dem Anschneiden der XL-Torte von Konditormeister Ingo Möhring, auf der eine übergroße 111.111 stand, freuten sich auch die anderen Urlauber über die köstliche Leckerei kurz vor dem zweieinhalbstündigen Flug. Henrike Schmidt, Ryanair Sales & Marketing Managerin für Deutschland, überreichte Familie Mlyodystach einen Fluggutschein der Airline für zwei Personen und Silke Buschmann, Betriebsleiterin des Flughafens, gratulierte mit einem Reisegutschein des Airport Cochstedt Reise-Centers.

Vor der Ryanair-Maschine warfen die glücklichen Meilenstein-Gewinner sechs große Luftballon-Einsen in die Luft, posierten für die Kameras und freuten sich auf ihren anstehenden Urlaub. "Klasse! Das ist wirklich eine Überraschung. Mit solch einem Empfangskomitee hatten wir nicht gerechnet", freute sich die überraschte Familie.

Kein Kerosinzuschlag als Pluspunkt

"Wir sind stolz, diesen Meilenstein gemeinsam mit Ryanair erreicht zu haben. Doch darauf werden wir uns nicht ausruhen, denn nun gilt es, neue Ziele zu stecken.", erklärt Silke Buschmann und weist damit nicht nur auf kommende Reiseziele wie Dubai und Marokko, sondern auch auf den Ausbau des Flughafens als Cargo- & Logistikstandortes hin.

- Anzeige -

Henrike Schmidt, Ryanair Sales & Marketing Managerin für Deutschland, ist stolz den ersten großen Meilenstein am Flughafen Magdeburg-Cochstedt feiern zu dürfen: "Wir gratulieren Herrn Mlyodystach ganz herzlich zum Erreichen des Meilensteins am Flughafen Magdeburg-Cochstedt und freuen uns, dass er samt Familie – nicht zum ersten Mal – mit Ryanair in den Urlaub fliegt. Dass unser Meilenstein von einem Wolfsburger geknackt wurde zeigt wieder einmal, dass Passagiere aus allen Teilen Mitteldeutschlands die günstigen Ryanair Tarife nutzen – garantiert ohne Kerosinzuschlag."

Dubai und Marokko als Ziele ab Airport Cochstedt

Uwe Hädicke, Geschäftsführer des Airport Magdeburg-Cochstedt international sagte begeistert: "Ryanair hat Wort gehalten und fliegt 2013 bereits die dritte Sommersaison ab Magdeburg-Cochstedt in Richtung Spanien. Seit Beginn unserer Kooperation arbeiten wir sehr gut zusammen und können somit unseren gemeinsamen Fluggästen einen reibungslosen Ablauf und hervorragenden Service vom Check-in bis zum Urlaubsort bieten. Für uns ist der 111.111 Ryanair-Gast ein großer Meilenstein, der uns mit Stolz erfüllt und für den Flughafen richtungsweisend ist, denn Cochstedt findet international immer mehr Anerkennung und wächst somit weiter."

Der Flughafen bietet zweimal pro Woche Flüge nach Palma de Mallorca, sowie nach Girona/Barcelona an und ab Herbst heben Urlaubsflieger sogar erstmals von Magdeburg/Cochstedt aus direkt nach Dubai (V.A.E.) und Marrakesch (Marokko) ab.