Low-Cost-Carrier Pegasus Airlines neu in Hamburg nach Istanbul

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Hamburg Airport kann eine neue Airline begrüßen: Seit heute fliegt Pegasus Airlines an vier Tagen in der Woche von Hamburg nach Istanbul. Die Metropole am Bosporus wird immer montags, dienstags, donnerstags und sonntags angeflogen. Die führende türkische Low-Cost-Fluggesellschaft startet um 14:25 Uhr von Hamburg Airport aus in Richtung Flughafen Istanbul Sabiha Gökcen. Die Abflüge ab Istanbul sind am selben Tag für 11:20 Uhr terminiert.

"Wir freuen uns, dass wir mit Pegasus Airlines eine neue Fluggesellschaft für Hamburg gewinnen konnten, die ab jetzt auch Low-Cost-Flüge nach Istanbul anbietet", sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport. "So haben unsere Fluggäste in die Türkei eine attraktive Auswahl in unterschiedlichen Preiskategorien. Wir gehen deshalb davon aus, dass die zusätzliche Verbindung gut angenommen wird." Eingesetzt werden dabei Maschinen vom Typ Boeing 737-800. Die Flüge sind bereits buchbar. Tickets soll es ab 64,99 Euro geben.

44 Ziele mit Pegasus ab Hamburg

Gukiz Ozturk, Chief Commercial Officer Pegasus Airlines, über das Engagement seiner Airline: "Bereits seit 2006 fliegt Pegasus Airlines von der Türkei nach Deutschland und baut ihr Netzwerk noch immer weiter aus. Wir schätzen Deutschland als Reiseziel mit großem Passagierpotenzial zwischen den beiden Ländern. Es ist das Land, welches von Pegasus Airlines am häufigsten angeflogen wird. Hamburg ist die neueste Ergänzung unserer acht Deutschlandverbindungen neben Stuttgart, München, Düsseldorf, Köln, Berlin, Nürnberg und Frankfurt. Nun verbinden wir Hamburg mit insgesamt 44 Destinationen – 23 davon innerhalb der Türkei sowie 21 internationale Ziele. Mit unserem wachsenden Netzwerk und den günstigen Tarifen inspirieren und ermutigen wir unsere Passagiere, ihren Horizont zu erweitern und neue Orte zu entdecken."

Passagiere ab Hamburg haben die Möglichkeit, via Istanbul 44 weitere Ziele zu erreichen. Dazu zählen 23 Destinationen innerhalb der Türkei (Adana, Ankara, Antalya, Balikesir/Edremit, Bodrum, Dalaman, Denizli, Diyarbakir, Erzincan, Erzurum, Gaziantep, Gazipasa/Alanya, Hatay, Izmir, Kayseri, Konya, Malatya, Nevsehir, Samsun, Sivas, Sanliurfa, Trabzon, Van) sowie 21 internationale Ziele (Almaty, Bahrain, Berlin, Beirut, Bishkek, Doha, Donezk, Dubai, Kharkiv, Krasnodar, Kuwait, Nord Zypern, Lviv, Mineralnye Vody, Omsk, Teheran, Tel Aviv, Tiflis, Tirana, Wien, Zürich).

- Anzeige -

Pegasus führender Low-Cost-Carrier der Türkei

Pegasus Airlines hat seine ersten Charterflüge 1990 angeboten und ist seit 2005 im Besitz der ESAS Holding. Die Fluggesellschaft ist der führende Low-Cost-Carrier der Türkei und bietet günstige Punkt zu Punkt Verbindungen auf der Kurz- und Mittelstrecke an. Die Airline wurde unter dem Motto "Jeder hat das Recht zu fliegen" gegründet und bietet ihren Gästen preiswerte und günstige Flüge sowie eine moderne Flotte. Pegasus Airlines bedient im Linienflugbetrieb 30 Flugziele innerhalb der Türkei und 54 weiteren Destinationen auf der ganzen Welt. Insgesamt umfasst das Netzwerk von Pegasus Airlines 84 Ziele in 35 Ländern.

Aufgrund der kontinuierlichen Expansion der Sitzplatzkapazitäten wurde Pegasus Airlines 2011 und 2012 als "am schnellsten wachsende Airline" unter den größten 25 Europäischen Fluggesellschaften ausgezeichnet. Im Jahr 2012 gab die Airline zudem die größte Flugzeugbestellung in der Geschichte der türkischen Luftfahrt auf: 12 Milliarden Dollar für 100 Airbus-Flugzeuge (25 optional).

1 KOMMENTAR

Comments are closed.