British Airways startet Verbindung Wien – London Gatwick

Die Premium-Airline British Airways hat gestern die neue Verbindung zwischen dem Flughafen Wien und London Gatwick aufgenommen. Um 19:45 Uhr landete die erste British Airways A319-Maschine aus London Gatwick in Wien.

Der Flughafen im Süden der englischen Hauptstadt wird von British Airways ab sofort täglich außer Samstag, jeweils abends angesteuert. Mit Start des Winterflugplans sind vier wöchentliche Abendflüge – jeweils Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag – geplant. Damit erweitert der britische Carrier sein Angebot auf 40 bzw. 38 wöchentliche Verbindungen von Wien nach London. 34 Flüge pro Woche gibt es nach London Heathrow. Im Rahmen eines Empfangs begrüßten Katja Selle, Regional Commercial Manager Central & East Europe British Airways, und Belina Neumann, Leitung Aviation Marketing & Business Development der Flughafen Wien AG, die neue Direktverbindung.

British Airways Wegbegleiter der ersten Stunde

“Seit nunmehr über 60 Jahren werden vom Flughafen Wien aus Passagiere in die ganze Welt befördert. British Airways, eine der traditionsreichsten Airlines der Welt, war von Beginn an Teil der Erfolgsgeschichte und konnte von der ausgezeichneten strategischen Position in Zentraleuropa profitieren”, so Katja Selle, Regional Commercial Manager, Central & East Europe, British Airways. Die 1919 gegründete Fluggesellschaft war bereits acht Jahre vor der offiziellen Inbetriebnahme des Wiener Flughafens vor Ort präsent: Im Jahr 1946 landete die erste zivile Maschine – eine Douglas DC-3 der British European Airways – in Schwechat. Imperial Airways, die später mit British Airways zusammengeschlossen wurde, nahm bereits 1935 Wien in ihren Flugplan auf. Die Reisezeit von London wurde damals mit rund 7,5 Stunden angegeben.

Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG: “British Airways ist ein langjähriger und wichtiger Partner am Flughafen Wien. Ich freue mich, dass mit der neuen Verbindung nach London Gatwick diese Partnerschaft noch weiter gestärkt wird und British Airways auch zukünftig auf den österreichischen Markt setzt.”

Mehr Auswahl für Reisende ab Wien

Die Gatwick-Flüge in den Abendstunden sind besonders für kurze Städtereisen nach London geeignet. 40 Kilometer südlich von London gelegen, bietet Gatwick nicht nur hervorragende Anbindungen an die Londoner City – alle 15 Minuten verkehrt der Gatwick Express zur Victoria Station. Londons zweitgrößter Flughafen ist auch perfekt geeignet, die Seebäder im Süden Englands zu entdecken. Die Strecke Wien – London Gatwick und retour soll es bereits ab 125 Euro geben.

British Airways, Teil der International Airlines Group, ist eine der weltweit führenden globalen Premium-Airlines und die größte internationale Fluggesellschaft Großbritanniens. Heimatflughafen des Carriers ist London Heathrow, der weltweit geschäftigste internationale Airport. British Airways fliegt über 70 Länder an. Die Airline befördert jährlich mehr als 40 Millionen Gäste. Derzeit umfasst die Flotte über 280 Flugzeuge.

In Österreich fliegt British Airways drei Flughäfen an – Wien, Salzburg und Innsbruck. Die Fluggesellschaft bietet aktuell bis zu 46 Flüge pro Woche nach London und die gleiche Zahl an Rückflügen von London aus nach Österreich.

Im Bild (v.l.n.r.): Güngör Helvaci, Customer Service Manager British Airways; Crew British Airways; Thomas Dollery, Regional Customer Service Manager Central Western Europe & The Nordics British Airways; Mag. Belina Neumann, Leiterin Aviation Marketing & Business Development der Flughafen Wien AG; Katja Selle, Regional Commercial Manager Central Europe British Airways, Crew British Airways; Mag. Helena Hartlauer, Wien Tourismus; Mag. Caroline Drott, Aviation Marketing & Business Development Flughafen Wien AG.