Technische Probleme: Startabbruch von LISA-Pathfinder

Der ursprünglich für den heutigen 02. Dezember 2015 angesetzte Start VV06 musste aufgrund eines während der letzten Phase der Startkampagne aufgetretenen technischen Problems bei der Vega-Trägerrakete, das weitere Analysen erfordert, verschoben werden.

Das LISA-Pathfinder-Raumfahrzeug der ESA befindet sich in einem stabilen und sicheren Zustand. Die für den Raumfahrzeugträger zuständigen Teams befassen sich gegenwärtig mit der Lösung des technischen Problems. Weitere Angaben zur Ursache machte die ESA nicht. Für morgen ist eine Überprüfung der Ergebnisse geplant, woraufhin eine Entscheidung über einen möglichen Start am 03. Dezember gefasst werden soll. Auf dem Bild: Das LISA-Pathfinder-Flugkontrollteam im ESOC, Darmstadt.

Foto (c): ESA – CC BY-SA 3.0 IGO