Kindererlebnistag am Dresdner Flughafen

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Am Samstag, 01. Juni, öffnet der Flughafen Dresden International seine Türen speziell für die Kinder unter den Luftfahrtfreunden (ab 5 Jahren). Der "Erlebnistag für Kinder" besteht aus einer spannenden Flughafen-Tour sowie Sport, Spiel und Spaß bei der Flughafenfeuerwehr. Die Touren finden an zwei Terminen statt: die erste Kinderveranstaltung läuft von 09:00 bis 12:30 Uhr, die zweite von 14:00 bis 17:30 Uhr.

Der Preis beträgt für Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren 10 Euro, für Erwachsene 15 Euro. Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich. Die Veranstaltung beginnt und endet jeweils an der Flughafen-Information im Terminal.

Der Erlebnistag beginnt mit einem Terminal-Rundgang und einer Sicherheitskontrolle. Danach beobachten die kleinen und großen Gäste aus dem Vorfeldbus heraus die Flugzeugabfertigung. Dabei besteht die Möglichkeit, je nach Verkehrslage Starts und Landungen zu fotografieren und zu filmen.

Vom Läschfahrzeug zum Hindernislauf

Höhepunkt des Erlebnistages ist der Besuch der Flughafenfeuerwehr, die ihre modernen Fahrzeuge vor der Feuerwache aufstellt und einen Löschvorgang demonstriert. Die Kinder können darin Platz nehmen und gern im "Panther" oder Universallöschfahrzeug "ULF" mitfahren. Auf Geschicklichkeit und Fitness kommt es auf dem Sportgelände der Feuerwehr beim Hindernislauf, Zielspritzen mit kleinen Feuerwehrschläuchen, Fußball und Tischtennis an. Die Besten erhalten kleine Präsente als Preise.

- Anzeige -

Es gibt auch eine Hüpfburg zum Austoben. Gästeführer und Mitarbeiter der Flughafenfeuerwehr sind zur Erklärung und Kinderbetreuung vor Ort. Der Flughafen-Gastronom "Flair" sorgt für ein reichhaltiges Imbiss- und Getränkeangebot. Die Kosten dafür sind im Preis jedoch nicht inbegriffen.