Rolf Horstschäfer neuer Geschäftsführer am Paderborn-Lippstadt Airport

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Auf ihrer Sondersitzung am 06. Juni 2013 haben die Gesellschafter und der Aufsichtsrat der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH den langjährigen Prokuristen Rolf Horstschäfer zum neuen Geschäftsführer bestellt. Der bisherige Geschäftsführer Elmar Kleinert wechselt jetzt nach Berlin und wird dort Leiter der Berliner Flughafenbetriebe Tegel, Schönefeld und später BER. Dort ist er dann verantwortlich für das Kerngeschäft des Flughafens.

Der 60-jährigeHorstschäfer übernimmt diese Position übergangsweise, bis ein neuer Airport-Chef gefunden wird. In seiner Verabschiedung sprach Elmar Kleinert von einem Abschied "mit einem lachenden und einem weinenden Auge". "Der Paderborner Flughafen ist ein toller Standort und ich hatte ein tolles Team um mich. Im Vergleich mit den Regionalflughäfen bundesweit liegen wir gemessen am wirtschaftlichen Ergebnis einsam an der Spitze", so der 52-jährige.

In seiner Zeit als Geschäftsführer – Kleinert kam 2009 zum Paderborner Airport – wurde unter anderem das komplette Terminal umgebaut und modernisiert, ein Investitionspaket bis 2016 "geschnürt", der Quax-Hangar gebaut, der rund 20 historische Flugzeuge beheimatet, und erst im April dieses Jahres die komplette Start – und Landebahn in nur wenigen Tagen Bauzeit erfolgreich saniert.

Der Aufsichtsrat und die Gesellschafter am Paderborn-Lippstadt Airport haben auf der Suche nach einem langfristigen Geschäftsführer eine Personalberatung eingeschaltet. Der Aufsichtsratsvorsitzende Reinold Stücke sprach in seiner Rede davon, dass möglichst noch vor der Sommerpause eine Personalentscheidung getroffen werden sollte. Bis dahin übernimmt der 60-jährige, bisherige Prokurist und kaufmännischer Leiter Rolf Horstschäfer die Geschäfte. "Ich freue mich auf diese Aufgabe", so Horstschäfer. Zum neuen Prokuristen ist Roland Hüser (42) bestellt worden, der bereits seit 1999 am Paderborn-Lippstadt Airport tätig ist und in den letzten Jahren den Bereich "Non-Aviation" am Flughafen erfolgreich geleitet hat.

- Anzeige -