Emirates A380 trägt Spieler von Arsenal London

Der Fußballclub Arsenal London ließ nun seine Mannschaft einen besonderen Airbus A380 von Emirates betreten.

Der größte Airliner der Welt trägt ein Logo der ersten Mannschaft von Arsenal der Spieler auf seinem Rumpf. Die Spieler bestiegen das Flugzeug auf einer Reise nach Dubai zu einem Freundschaftsspiel mit dem Al Nasr Sports Club zur offiziellen Eröffnung des neuen Stadions Al Maktoum Stadium am 26. März.

Sponsor Emirates setzt A380 in Szene

Damit können sich die Spieler schon einmal ein paar Tage an das warme Wetter in Dubai gewöhnen. Es ist das erste Mal, dass alle aufgestellten Spieler von Arsenal die Heimat ihres Sponsors aus den Vereinigten arabischen Emiraten Dubai besuchen. Das Bild auf dem Flugzeug zeigt die Arsenal-Spieler Lucas Torreira, Mesut Özil, Pierre-Emerick Aubameyang, Henrikh Mkhitaryan und Alexandre Lacazette auf insgesamt 383 Quadratmetern auf dem Riesenairbus A380. Denn die Spieler der Sonderbemalung sollen auf dem fliegenden Flugzeug selbst vom Boden aus erkennbar sein. Spotter und Fans können den Superjumbo mit der Registrierung A6-EEB auf ihren planmäßigen Flügen von Dubai in die Metropolen Paris, London Heathrow, Amsterdam, Bangkok und Hong Kong sehen.