Düsseldorf Airport erhält IC Bus-Anbindung aus Holland und Belgien

Der Düsseldorfer Airport ist jetzt noch besser für niederländische und belgische Fluggäste erreichbar. Ab dem 23. Juni bietet die Deutsche Bahn (DB) eine neue IC Bus-Linie zwischen Düsseldorf, Eindhoven und Antwerpen an. Die neue Busverbindung führt mindestens dreimal am Tag über den Düsseldorfer Airport, den Düsseldorfer Hauptbahnhof, Eindhoven Station (Stationsweg) sowie Antwerpen Centraal (Konigin Astridplein). Die Fahrt zwischen Düsseldorf Airport und Eindhoven dauert etwa zwei Stunden, zwischen Düsseldorf Flughafen und Antwerpen rund drei Stunden.

Insbesondere bei den Fluggästen aus den südöstlichen Niederlanden erfreut sich der Düsseldorfer Flughafen bereits seit vielen Jahren sehr großer Beliebtheit. Pro Jahr nutzen allein über 800.000 holländische Passagiere NRWs größten Flughafen. Ausschlaggebend hierfür ist das gute Angebot des Flughafens, das attraktive Flugangebot mit einem dichten Deutschland- und Europanetz sowie immer mehr Fernstrecken zu den Metropolen dieser Welt und interkontinentalen Drehkreuzen, die gute Erreichbarkeit des grenznahen Flughafens sowie die Produktqualität im Terminal.

Und die gute Verbindung wird jetzt noch besser. Tickets für die einfache Fahrt mit dem modernen Doppeldeckerbus von Antwerpen nach Düsseldorf gibt es mit dem "Europa-Spezial IC Bus" ab 14 Euro. Fahrkarten für die Reise zwischen Düsseldorf und Eindhoven beziehungsweise zwischen Düsseldorf und Eindhoven sind ab neun Euro erhältlich. Es besteht Reservierungspflicht; die Sitzplatzreservierung ist bereits im Fahrpreis enthalten.

Die Fahrzeiten der Busse sowie weiterführende Informationen werden ab 15. Juni veröffentlicht. Dann ist das Angebot auch buchbar. Ein Fahrkartenkauf auch bei den Verkaufsstellen und Agenturen der Belgischen und der Niederländischen Bahngesellschaft (SNCB und NS) ist in Vorbereitung.