China Airlines kauft Boeing 777 Cargo Frachtflugzeuge

China Airlines hat jetzt eine Bestellung über sechs neue Boeing 777 Frachtflugzeuge abgeschlossen. China Airlines betreibt einer der größten Betreiber von 747-Frachtern und will ihre Flotte modernisieren.

Mit dem größte zweistrahligen Flugzeug und der langen Reichweite will die Fluggesellschaft aus Taipei heraus Nordamerika bedienen, einen ihrer Schlüsselmärkte. Die Long Range-Version schafft mit 20 Prozent mehr Fracht als die 747-400F und fliegt mit über 6.000 Nautischen Meilen auch die längsten transpazifischen Routen.

Nach Listenpreisen haben die Frachter einen Wert von 2,1 Mrd. US-Dollar. Interesse für die sechs 777 Freighter haben die Chinesen auf der Paris Air Show im Juni verkündet. China Airlines wird dieses Jahr 60 Jahre alt. Sie betreibt derzeit 51 Flugzeuge von Boeing, darunter zehn 777-300ER (Extended Range), 19 Next-Generation 737, vier 747-400 und 18 747 Frachtflugzeuge. Zu den Boeing 777 Frachtern kommen auch Teileversorgung und das Jeppesen FliteDeck Pro für bessere Anzeigen im Cockpit.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein